Um den Monte Garzolet

Monte Garzolet Monte Garzolet
Monte Garzolet
Monte Garzolet
Monte Garzolet
Monte Garzolet
Monte Garzolet
Monte Garzolet
Monte Garzolet Monte Garzolet
Monte Garzolet
Monte Garzolet
Monte Garzolet Monte Garzolet
Monte Garzolet Monte Garzolet
Monte Garzolet Monte Garzolet
Monte Garzolet Monte Garzolet
Monte Garzolet Monte Garzolet
Monte Garzolet Monte Garzolet
Monte Garzolet

Monte Garzolet

Strecke als PDF

Start der Parkplatz hinter der Schule im zweiten Kreisel hinter dem Ortseingang von Arche im Sarcatal. Wir folgen den Hinweisschildern zum Klettersteig "Rino Pisetta". Nach dem dritten Hinweisschild folgen wir dem Pfad steil nach oben und verlassen damit den Weg zum Klettersteig. Der Weg führt gut zweihundert Meter bergan, zum Schluss geht es über mit Stahlseilen gesicherte exponierte Steintreppen nach oben. Nun wandern wir in kleinen Serpentinen weiter, erst aufwärts, dann abwärts bis wir auf einen Wirtschaftsweg treffen, den wir gut 10 Minuten folgen, bis zu einem kleinen unscheinbaren Waldweg nach rechts in zwei Kehren bergauf, bis wir eine kleine Kapelle erreichen. Dort nach rechts bis zur Straße nach Ranzo. Wer will und Zeit hat, kann hier noch hoch zum Gipfel (hin und zurück ca. 3 Stunden). Nun wieder nach rechts und bergab Richtung Arche. An einem kleinen Rastplatz mit zwei Bänken und einem Tisch geht es rechts durch den Wald runter bis Arche. Wir passieren dabei noch einen herrlichen Aussichtspunkt mit Blick auf den Lago di Toblino. Wir folgen den Weg weiter, passieren einige sehr ausgesetzte und wirklich schlecht gesicherte Passagen (Stahlseil lose), bis wir wieder auf den Aufstieg zum Klettersteig treffen. Nun geht es nur noch abwärts bis zur Schule.

Die Wanderung erfordert eine gute Kondition, festes Schuhwerk sowie absolute Trittfestigkeit und Schwindelfreiheit, denn die Passagen mit der mangelhaften Sicherheit sind nicht ohne, extrem schmal und zwischen 200 und 300 Metern in senkrechter Wand. Ferner empfiehlt es sich, will man denn auch auf den Gipfel, morgens schon früh den Aufstieg zu beginnen.

Last Updated 04-Januar-2019
© A. Strohkirch 1997